In unserem Verein ist Ausbildung und Weiterbildung wichtig, denn nur so können die Imker ihren Wissenstand erhalten und erweitern.

Gerade in unserer Zeit bringt uns die Varoa oft in Bedrängnis und viele Völkerverluste sind dieser Milbe zuzuschreiben.

Oft ist der Imker zu spät oder zu wenig exakt, um diese Milbe durch ein geeignetes Behandlungskonzept in den Griff zu bekommen.

 

Genauere Angaben über Ausbildung und Weiterbildung finden Sie im Jahresprogramm des Vereins.

Imker Grundkurs

Der Grundkurs für Jungimker erfolgt in 2 Teilen, verteilt auf zwei Jahre mit je 9 Halbtagen. Das Angebot gilt für alle, die selber gerne Bienen pflegen und halten wollen.

Im Kurs werden Theorie und Praxis vereint und ein solides Grundwissen erarbeitet. Dies braucht aber auch Zeit und die sollte man haben.

Im Lehrbienenstand Unterägeri ist die gesamte Infrastruktur vorhanden und dient den Imker/innen zur Fortbildung und den Jungimkern zur Ausbildung.

 

Imker-Grundausbildungskurs 2019/2020 (Schwerpunkt Schweizerkasten) hat im März 2019 begonnen.


Königinnenzucht

Je nach Bedarf und genügender Teilnahme bieten wir einen Königinnen-Zuchtkurs an.

Dieser beinhaltet das theoretische Wissen und praktisches Umsetzen für eine erfolgreiche Vermehrung von Königinnen. Meistens wird dieser Kurs durch den Zuchtverantwortlichen vom Zuger ImkerVerband geleitet und im Lehrbienenstand Unterägeri durchgeführt.

 

Alle 2-3 Jahre ermöglichen wir interessierten Imkern zusammen eine Königinnenzucht durchzuführen. Ziel dieses Zucht-Workshops:

  • praktische Arbeiten einer Zucht gemeinsam durchzuführen.
  • Auffrischen und Austauschen der Königinnenzucht-Theorie.
  • Am Ende dieser Workshops sollten die Teilnehmer eigene Königinnen zur Verwendung haben.

Imkerhöck

Die monatlichen Imkerhöcks sind der Fortbildung und dem Wissens-Austausch der Imker gewidmet. Teilweise werden Referenten für spezifische Themen eingeladen.

Grundsätzlich findet dies jeweils am letzten Tag eines Monates statt aber die genauen Daten entnehmen Sie bitte dem Jahresprogramm. Treffpunkt ist jeweils um 19:30 Uhr im Lehrbienenstand Unterägeri 

Angebot für Schulen

Wir vermitteln Schulklassen oder anderen Interessenten Informationen über die Bienen und Bienenhaltung.

Dabei werden spannende Informationen vermittelt und praktische Arbeiten an einem Bienenvolk hautnah gezeigt. 

Weitere Details und Kontakt finden Sie unter hier.